Triyoga vereint das gesamte Spektrum traditioneller Yoga Praktiken und bringt den Geist des ursprünglichen Yoga in das 21. Jahrhundert. Einzigartig sind die Wellenbewegungen mit der Wirbelsäule und die fließenden Übergänge. Ein “Asana“ gleitet sanft, ohne Unterbrechung in ein nächstes über, synchron begleitet von der Ein- und Ausatmung. Körperhaltung und Bewegung, Handhaltung und Atmung sind dynamisch miteinander verbunden.

Die begleitende Atmung ist ein wesentlicher Bestandteil der Triyoga-Flows. Atmung verbindet Körper, Geist und Seele wie ein unsichtbarer Faden. Im Alltag erleben wir, wie sich unsere Stimmung in der Atmung ausdrückt, wie wir den Atem anhalten, wenn wir uns erschrecken, und wie sich unsere Gedanken beruhigen, wenn wir tief durchatmen. In den Triyoga-Flows lernen wir unseren Atem richtig zu benutzen.

Durch die Wiederholungen wird der Verstand „ausgeschaltet“, wir fühlen von innen heraus und lernen so unseren Körper besser kennen. Im Moment, in dem die Anstrengung tatsächlich mühelos wird, sind wir „im Fluss“. Wir verschmelzen mit der Energie und Bewegung und werden eins mit dem universellen Lebensstrom.

Bitte zusätzlich einen Pulli und dicke Socken mitbringen.

Kursbeginn 13. Januar 2020

Uhrzeit 19.15-20.30Uhr

Dauer 15 Abende

Kosten 45,00 € Mitglieder des Sportvereins Bornheim

          75,00 € Nichtmitglieder des Sportverein Bornheim

Leitung Monika Wind, Pilates u. Yogalehrerin, Tel. 06348/1437

Ort Dorfgemeinschaftshaus Bornheim

2016114Yoga09